WAPITI

Tatzmania Wapiti

NAME:

Lateinisch: Cervus canadensis  |  Englisch: Wapiti | Französisch: Cerf wapiti

Tatzmania HerkunftWapiti
Tatzmania Schongewusst

SCHON GEWUSST?

Wapitis zeigen eine ungewöhnliche Verbreitung mit Vorkommen sowohl in Nordamerika als auch in Sibirien. Wahrscheinlich hat sich die Art im Eiszeitalter in Alaska entwickelt und dann über die Beringstraße ausgebreitet, die damals Nordamerika und Asien verband.

Tatzmania ICUNnichtgefaehrdet

BEDROHUNGSSTATUS
(IUCN BASIS):

Nicht gefährdet

GRÖßE:

Schulterhöhe 130-165 cm;
männliche (Hirsche) sind größer als weibliche (Kühe)

GEWICHT:

150-400 kg

HÖCHSTALTER:

20 Jahre

TRAGZEIT:

 247 Tage

FEINDE:

Wölfe  |  Bären Luchse u.a.

AKTIVITÄT:

 Aktivitäts- und Ruhephasen über den ganzen Tag verteilt.

SOZIALSTRUKTUR:

Kühe mit ihren Kälbern schließen sich zu Herden zusammen, Hirsche bilden eigene, weniger stabile Herden. Große Herden können bis zu 1500 Tiere umfassen.

Tatzmania Wapiti

NAHRUNG:

Gras | Blätter

LEBENSRAUM:

Laub-Mischwald | Grasland

LERNE ALLE UNSERE TIERE KENNEN