ALPENSTEINWILD

Tatzmania Alpensteinbock

NAME:

Lateinisch: Capra ibex  |  Englisch: Alpine Ibex  Französisch: Bouquetin des Alpes

Tatzmania HerkunftAlpensteinwild
Tatzmania Schongewusst

SCHON GEWUSST?

Alpensteinböcke waren im 19. Jahrhundert fast vollständig ausgerottet. Nur im Gebiet des heutigen Gran Paradiso Nationalparks der italienischen Alpen hatte ein überschaubarer Restbestand überlebt. Heute ist die Art in vielen Regionen der Alpen wieder erfolgreich angesiedelt worden. Die Wildpopulation umfasst wieder über 22.000 Tiere.

Tatzmania ICUNnichtgefaehrdet

BEDROHUNGSSTATUS
(IUCN BASIS):

Nicht gefährdet

GRÖßE:

Schulterhöhe 65-95 cm
(Böcke größer als Geißen)

GEWICHT:

40-120 kg

HÖCHSTALTER:

20 Jahre

TRAGZEIT:

165-170 Tage

AKTIVITÄT:

mehrere Aktivitäts- und Ruhephasen vom Wetter beeinflusst über den Tag verteilt

FEINDE:

wenige; Wolf  Bär

SOZIALSTRUKTUR:

Herden bildend. Böcke leben außerhalb der Paarungszeit getrennt von den Geißen in eigenen Herden.

Tatzmania Steinbock

NAHRUNG:

Gras  |  Kräuter

LEBENSRAUM:

Gebirge

LERNE ALLE UNSERE TIERE KENNEN